Gina Heinrich 
 
Yoga, Körperarbeit & Stressbewältigung

KörperGefühl 

Schluss mit Druck & Stress. Lerne, wie du dein Nervensystem im Alltag & Beruf einsetzen kannst, um langfristig intuitiver & entspannter zu handeln.

Genau das Richtige für mich!


Warum gibt es KörperGefühl?
Unser Nervensystem/ Körper ist die Basis dafür, ob wir neue Dinge nachhaltig in unseren Alltag integrieren, neue Verhaltensweisen etablieren oder entspannter handeln. Wir haben das Wissen auf Verstandesebene und dennoch fallen wir schnell in alte Muster. 
Warum? Wir vergessen unser Nervensystem, unseren sogenannten Autopilot, der uns steuert. 

Was macht KörperGefühl so besonders?
  • kein zusätzliches ToDo zum Alltagsleben/ keine zusätzliche Überforderung für unser Nervensystem!
  • keine täglichen oder wöchentlichen Übungen und Zusatzmaterial, das zu bearbeiten ist.
  • lege alle Vorstellungen von klassischem "Lernen" zur Seite: du brauchst nichts nachzulesen, auszuarbeiten oder mitzuschreiben. Alles was du brauchst: deinen Körper und die Bereitschaft diesen zu spüren.
  • Fokus auf Praxis, Stärkung der Körperwahrnehmung und Umsetzung. Der Körper steht im Mittelpunkt. 
Ich möchte dabei sein!


 KörperGefühl ist genau richtig für dich, wenn...

  •  es dir schwer fällt, deinen Körper zu spüren und du mehr Übung brauchst, um deine Körpersignale/ Automatismen wahrzunehmen.
  • du oft in deinen Gedanken festhängst und damit beschäftigt bist, zu funktionieren.
  • du neue Verhaltensweisen ohne Druck in deinen Alltag einbauen möchtest.
  • kein Programm möchtest, das dich zusätzlich durch enormen Zeitaufwand stresst. 
  • du dich für das Thema Körperarbeit interessierst. 


Was erwartet dich?

5 Module / Live Calls (alle Live Calls werden aufgenommen und stehen unbegrenzt zur Verfügung!)
Telegram/ WhatsApp Gruppe über den gesamten Zeitraum.
Die angegebenen Termine/ Uhrzeiten können ggf. nochmals angepasst werden. 

Modul/ Live Call 1: BASICS Körperwissen
Mittwoch, 08.06.2022 19:30 Uhr 

Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Körper und Gehirn und unser Nervensystem?  
Welche Abläufe sollte ich kennen, wenn ich meinen Körper verstehen möchte? 
Unterstützung durch Übungen. 

Modul/ Live Call 2: Mein Nervensystem 
Montag, 27.06.2022 18:00 Uhr 

Wie spüre ich eigentlich mein Nervensystem? Habe ich Zugang hierzu?
Status Quo: In welchem Zustand ist mein Nervensystem aktuell? 
Übungen: Stärkung der eigenen Körperwahrnehmung & Entwicklung eines Gefühls für die Vorgänge im Körper 

Beobachtungszeitraum inkl. einer Kleingruppen- Session
27.06.2022 bis zum 20.07.2022

In dieser Zeit geht es darum, in deinem Alltag ein Gespür für deine Empfindungen zu bekommen.
Es ist eine integrierte Übungsphase, die wir in den ersten beiden Live Calls vorbereiten. 

Modul/ Live Call 3: Individuelle Übungssession
Termin flexibel  (27.06. bis 20.07.2022)

Du wirst mit maximal einer weiteren Person an einer 1:1 Übungssession mit mir teilnehmen. Den Termin hierfür vereinbaren wir individuell innerhalb des Beobachtungszeitraums.
Ich werde mit Jedem in den Körper eintauchen und das Nervensystem erforschen. Die andere Person ist Beobachter und kann alleine durch die Beobachtung viele Hinweise erkennen, worauf es ankommt wenn wir mit dem Nervensystem arbeiten. Danach gibt es einen kurzen Austausch. 

Modul/ Live Call 4: Reflektion & Integration 
Mittwoch, 20.07.2022 19:30 Uhr 

Reflektion/ Austausch zu den Beobachtungen im Alltag und den Einzelsessions
Integration der Erfahrungen in Hinblick auf langfristige Veränderungen 
Gemeinsame Übungssession

Modul/ Live Call 5: Wiederholung & Regulation
Dienstag, 02.08.2022 20:15 Uhr 

Übungen & Zentrierungen zur Wiederholung und Festigung 
Nützliche Regulationstechniken für die Arbeit mit dem Nervensystem 
Q&A und Abschluss 

Ich bin dabei!

Fakten:

EARLY BIRD bis Sonntag, 22.Mai 2022 0:00 Uhr 
222 € brutto (Ratenzahlung möglich: max. 3 Raten a 74€)
danach NORMALPREIS 282€ brutto oder max. 3 Raten a 94€

Hinweis: Die Preise gelten nur für die erste Runde. Sollte ich den Kurs erneut durchführen, gelten höhere Preise. 

JETZT anmelden zum EARLY BIRD Preis


Noch unsicher? Kein Problem. Buche dir hier einen 30 Minuten Termin bei mir, um mir alle Fragen zu stellen, die dich beschäftigen. 

Vorab Gespräch buchen

Häufige Fragen zu KörperGefühl:

1. Bringt es überhaupt etwas, wenn ich mal nicht teilnehmen kann oder zwischendurch im Urlaub bin? 
Klar! Natürlich ist das live dabei sein immer wirkungsvoller. Dennoch: lieber aufgenommen nachholen als gar nichts für das eigene Nervensystem tun. Sollten dann Fragen aufkommen, stehe ich über WhatsApp/ Telegram jederzeit zur Verfügung. 


2. Wie laufen die 1:1 Sessions ab?
Der Termin wird individuell innerhalb des Beobachtungszeitraum vereinbart. Sollte das nicht möglich sein, findet der Termin einfach bis spätestens zum Ende des Kurses am Dienstag, 02.08.2020 statt. 

In der 3er- Gruppe (inklusive mir) werde ich eine 1:1 Session mit jedem einzeln machen. Die andere Person ist Beobachter. Das hat den Zweck, dass du feststellen kannst, wann es Menschen schwer fällt im Körper zu bleiben und dich selbst dabei zu reflektieren. Bei der Session wirst du merken, dass es oftmals ganz einfache Dinge sind, die in unserem Körper passieren und vieles sehr subtil abläuft. Die Session ist selbstverständlich freiwillig und ich kläre davor noch einmal auf, wie sie abläuft. 


3. Ich würde schon gerne ein bisschen Theorie zum Nervensystem lernen. Lernen wir trotz Fokus auf den Körper auch etwas darüber?
Da unser Nervensystem manchmal nervös wird, wenn unser Wissensdrang nicht gestillt wird, vernachlässigen wir das natürlich nicht vollständig. Du wirst die wichtigsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Abläufe deines Nervensystems natürlich kennenlernen. Mit diesem Verständnis wird es dir leichter fallen, täglich damit zu üben. Dennoch: Fokus ist der Körper, nicht der Kopf. 


4. Ich habe relativ wenig Zeit und bin stark eingespannt. Ich habe Angst, dass es mir zu viel wird. 
Du benötigst keine zusätzliche Zeit. Das einzige Zeitinvest sind die Live Calls. Zwischen den Calls geht es lediglich darum das Gelernte immer wieder umzusetzen und dich zu beobachten. Das passiert aber während du arbeitest, unterwegs bist und zu tun hast. Wir wollen lernen unser Nervensystem zu jedem Zeitpunkt wahrzunehmen, nicht nur dann wenn es gerade "einfach" und "entspannt" ist bei einer Meditation oder Ruhephase. 


5. Ich besuche schon einen oder mehrere andere Kurse und habe Angst, dass es zu viel Input wird. 
Da wir den Fokus auf deinen Körper legen, wird das kein Problem sein. Der Input von deinen anderen Kursen/ Studium etc. befüllt deinen Kopf. Wir schauen was das Ganze mit deinem Körper anstellt. Eine wunderbare Grundlage um zu spüren, was in deinem Körper passiert, wenn viel äußerer Input da ist. 

Alles geklärt, ich bin dabei!